Das neue, neunte Werk „Die Krönung!“ des Autors Horst Pfeil wartet mit einem aktuellen Thema auf: Krisenzeiten und Corona! Lesen Sie selbst.

Inhalt

Dieses Buch behandelt die Hintergründe in Krisenzeiten. Im Jahr 1962 die Sturmflut in Hamburg. Jahre später die Flugzeugentführung 1977 mit RAF-Hintergrund. In der Gegenwart beherrscht ein Ableger, der bereits seit Jahren bekannten SARS-Viren, den täglichen Ablauf. Viren, die sich ständig verändern. Jetzt bedroht uns COVID-19 und beherrscht uns Menschen auf der ganzen Welt. Wie handelte in Krisensituationen ein Macher, der ehemalige Kanzler Helmut Schmidt, und heute die Kanzlerin Angela Merkel? Horst Pfeil weist auf die unterschiedlichen Arbeits- und Vorgehensweisen der beiden hin. Hat nicht bereits vor Jahren, in fast allen Altparteien ein Gedächtnisschwund eingesetzt – Schaden vom deutschen Volk abzuwenden? Horst Pfeils 9. Buch ist wie immer spannend geschrieben.

Autorenvorstellung

Wer ist Horst Pfeil? Geboren 1936 in Leipzig, flüchtete er mit seiner Mutter und Mann zwischen Weihnachten und Neujahr 1947 aus der sowjetischen in die englisch besetze Zone. In Hamburg und Bergedorf wuchs er weiter auf. Es folgte eine Lehre im Handwerk zum Elektroinstallateur. Danach sammelte er praktische Berufserfahrung. Etwas später absolvierte er ein Fernstudium zum Techniker am Institut Dr.-Ing. habil. Paul Christiani in Konstanz. Im Anschluss besuchte er die Bundesfachlehranstalt für Elektrotechnik Oldenburg. Bis zu seinem Berufsende war er über zwanzig Jahre als Ingenieur und später als Geschäftsführer in der Batteriebranche tätig.

Gereimtes oder nicht gereimtes schrieb er schon als Schüler. Im gesetzten Alter von über 83 Jahren erzählt er nun aus seinem Leben. ER selbst prägte über sich folgenden Satz: Falls sie dem Autor Horst Pfeil einmal persönlich begegnen sollten, ist Vorsicht geboten! Er erzählt Ihnen viel aus seinem sehr facettenreichen Leben und dies in einer Zeit, in der sie keine Zeit haben.

Haben Sie Fragen an den Autor? Oder möchten Sie ihn gern zu einer Lesung in Ihren Räumlichkeiten oder zu Ihren Veranstaltungen einladen? Den Kontakt finden Sie in der Quellenangabe zum Autor.

Quelle: Horst Pfeil – E-Mail schreiben